australian online casino paypal

Smiley Und Bedeutung


Reviewed by:
Rating:
5
On 30.04.2020
Last modified:30.04.2020

Summary:

Smiley Und Bedeutung

Immer wissen, welches Emoji & Emoticon welche Bedeutung hat ✓ Hol Dir die Mega-Liste mit allen bekannten Smileys: 😃😀😍🙋 ✓ FĂŒr. Bedeutungen der meistverwendeten Emojis erklĂ€ert đŸ€“âž€ Whatsapp-Smileys im Überblick ✅Bedeutung bei Verwendung ✅Entdecke alle Smileys! Emoji Bedeutungen fĂŒr Whatsapp, Facebook und Co. Alle Whatsapp und Facebook Smileys fĂŒr Apple, Android, Windows - GerĂ€te und mehr. Mit Bedeutung und.

Smiley Und Bedeutung Beitrags-Navigation

Emoji Bedeutungen fĂŒr Whatsapp, Facebook und Co. Alle Whatsapp und Facebook Smileys fĂŒr Apple, Android, Windows - GerĂ€te und mehr. Mit Bedeutung und. Bei uns findest du Smileys und Emoticons die du immer falsch benutzt und ihre wirkliche Bedeutung, auch Whatsapp Smileys! Emojis, Emoticons und Smileys: Was sind die Unterschiede? Meist werden die Begriffe Emoji, Emoticon und Smiley gleichbedeutend verwendet – gemeint sind​. Bedeutungen der meistverwendeten Emojis erklĂ€ert đŸ€“âž€ Whatsapp-Smileys im Überblick ✅Bedeutung bei Verwendung ✅Entdecke alle Smileys! Immer wissen, welches Emoji & Emoticon welche Bedeutung hat ✓ Hol Dir die Mega-Liste mit allen bekannten Smileys: 😃😀😍🙋 ✓ FĂŒr. Wir bringen Licht ins Dunkel und erklĂ€ren den Unterschied zwischen Smileys, Emojis und Emoticons Smileys: Bedeutung und Beispiele der Zeichen. ➠ Inhalt. Den Code:), das Symbol ☀, oder das KĂ€stchen des Smileys, Emoticons oder Emojis markieren, kopieren und in den Facebook Statusmeldung einfĂŒgen.

Smiley Und Bedeutung

Bedeutungen der meistverwendeten Emojis erklĂ€ert đŸ€“âž€ Whatsapp-Smileys im Überblick ✅Bedeutung bei Verwendung ✅Entdecke alle Smileys! Immer wissen, welches Emoji & Emoticon welche Bedeutung hat ✓ Hol Dir die Mega-Liste mit allen bekannten Smileys: 😃😀😍🙋 ✓ FĂŒr. Den Code:), das Symbol ☀, oder das KĂ€stchen des Smileys, Emoticons oder Emojis markieren, kopieren und in den Facebook Statusmeldung einfĂŒgen.

HĂ€ufig lĂ€sst sich mit einem einfachen WhatsApp-Emoji alles sagen, was man sonst mit mehreren SĂ€tzen ausschreiben mĂŒsste.

Da die Anzahl an verfĂŒgbaren Smileys in WhatsApp in den letzten Jahren und Monaten immer weiter gestiegen ist, ja mittlerweile gibt es sogar einen Mittelfinger-Smiley, ist es manchmal gar nicht so einfach den Überblick ĂŒber die verschiedenen Bedeutungen zu haben.

WĂ€hrend die Bedeutung von einem klassischen und lachenden Smiley den meisten Nutzern klar sein sollte, sieht es bei anderen Emoji schon wieder anders aus.

Sollten wir noch einen Emoji vergessen haben oder neue dazugekommen sein, zu denen Du die Bedeutung nicht kennst, schreibe uns einfach einen Kommentar und wir werden es hier ergÀnzen.

Affen-Smiley Bedeutung Affe hÀlt sich den Mund zu, will nichts sagen. Durch seine schlichte, aber fröhlich wirkende Mimik, kannst Du es so ziemlich in jedem Kontext verwenden.

Hinter einem schlichten 'Moin', symbolischen Lachen, weil jemand ein "Witz" erzĂ€hlt hat oder wenn Du Dich einfach ĂŒber etwas freust.

Hier ist noch mehr Fröhlichkeit, die Du verschicken kannst. Du glaubst, da ist kein Unterschied zu Gesicht Nr. Schau nochmal genau hin. Es sind die Augen.

Das Erste, was Du ĂŒber Emojis lernen solltest, ist die Tatsache, dass sie wie Adjektive sind: steigerbar. Waren wir oben noch bei einem simplen Lachen, drĂŒckt dieses grinsende Gesicht durch seine lĂ€chelnden Augen schon deutlich mehr Lachen aus.

Das strahlende Gesicht nicht nur ein breites Grinsen und Lachen, sondern lÀsst auch Unbeschwertheit und Gelassenheit mitschwingen.

Es sagt: Nichts und niemand kann Dir heute den Tag vermiesen. Der Grund kann eine allgemein positive Stimmung sein oder ein besonders freudiges Ereignis.

Aber Du kannst es auch verwenden, wenn Du wegen etwas peinlich berĂŒhrt bist. Dein Freund ist mit Ansage und Anlauf in ein FettnĂ€pfchen getreten?

Jemand ist gestolpert und Du kannst Dir dennoch das Lachen nicht verkneifen? Es drĂŒckt etwas gehĂ€ssiges Lachen aus, aber kein bösartiges.

Das grinsende Gesicht mit zusammengekniffenen Augen kannst Du aber auch einfach bei was echt albernen oder witzigen verwenden.

SpÀtestens, wenn Du vor Lachen fast auf dem Boden liegst, kommt dieses Emoji zum Tragen; da sind die vorigen 6 einfach nicht mehr aussagekrÀftig genug.

Es hÀlt Dich nichts mehr auf dem Stuhl, Sofa oder sonst einem Sitzgegenstand. Vor Lachen liegst Du auf dem Boden. Und wenn Du es wÀhrenddessen schaffst Dein Handy zu benutzen, dann nutze genau dieses Emoji.

Mehr lauthals Lachen kannst Du mit einem gelben Gesicht nicht darstellen. Das Gesicht mit FreudentrÀnen ist weltweit das meistverwendete Emoji.

Es ist ebenso wie das grinsende Gesicht universell einsetzbar und drĂŒckt durch die FreudentrĂ€nen lediglich mehr Fröhlichkeit und Lachen aus.

Das leicht lÀchelnde Gesicht wirkt sehr neutral und kann somit in fast jedem Bezug verwendet werden. Besonders hÀufig wird es genutzt, um einen Satz positiver klingen zu lassen, der ohne ggf.

Aber pass' auf: Es kann auch gerne mal im sarkastischen Kontext auftauchen. Die Welt steht Kopf, aber vielmehr im ĂŒbertragenen Sinne, als tatsĂ€chlich.

Beispiel gefÀllig? Du kannst mit dem verkehrten Gesicht aber auch einfach auf einen durchschnittlichen Witz reagieren. Das zwinkernde Gesicht ist eine ideale Möglichkeit Nachrichten als humorvoll wirken zu lassen.

Es zwinkert verwegen, dadurch ist es auch gerne in digitalen Flirts auf Tinder und Co. Bei diesem Emoji sind vor allem die roten Wangen aussagekrÀftig.

Verwendest Du es, drĂŒckt es leichte SchĂŒchternheit oder ein verlegenes LĂ€cheln aus. Es wird gerne mal als Reaktion von Frauen benutzt, wenn Sie ein gutes Kompliment zu hören bekommen.

Affektierte Gesichter. Das Non plus ultra unter den Emojis fĂŒr Verliebte. Nichts drĂŒckt besser aus, dass Du auf Wolke 7 schwebst und die rosa-rote Brille neuerdings zu Deinem Standard-Outfit gehört.

HÀtte es zu Michael Jordans aktiver Zeit bereits Emojis gegeben, hÀtte wohl jeder dieses genutzt, um seiner Vorfreude, 'His Airness' spielen zu sehen, Ausdruck zu verleihen.

Verwende es also, wenn Du der Welt mitteilen möchtest, dass Du Dich auf etwas oder jemanden unbÀndig freust. So sehr, dass Du regelrecht Schnappatmungen und Schlafmangel vor Vorfreude hast.

Das ist der kleine Bruder vom Kussmund. Oftmals sieht man es aber auch in Konversationen zwischen Freundinnen. Das ist die verheiratete Version des Kuss zuwerfenden Gesichts.

Das Herz wird ĂŒberbewertet, aber ein Kuss zwischendurch ist schon noch drin. Verheiratet oder nicht, jeder kann es verwenden, um nĂ€her stehenden Personen, wie Verwandtschaft oder enge Freunde, Danke zu sagen.

Seit der fragwĂŒrdigen Erfindung des 'Duckface', wird dieses gerne mal durch das kĂŒssende Gesicht symbolisiert.

Das lĂ€chelnde Gesicht drĂŒckt bestens aus, dass das Gehalt auf dem Konto eingetrudelt ist und Du bereits die ersten 10 Shopping-Seiten im Netz geöffnet hast.

Es stellt absolute GlĂŒckseligkeit dar, kann aber auch eine schĂŒchterne Reaktion auf ein Kompliment sein; das lassen besonders die roten Wangen durchblicken.

Als Dankeschön oder einfach so. Die roten Wangen und geschlossenen Augen drĂŒcken viel Liebe aus, aber nicht unbedingt nur jene zwischen Liebenden.

Mama und Papa freuen sich auch mal ĂŒber ein kĂŒssendes Gesicht von ihrem Kind. Also halte Dich nicht zurĂŒck. Die etwas entspanntere Variante des kĂŒssenden Gesichts.

Ohne die roten Wangen wirkt es neutraler und symbolisiert eine nette Geste an Verwandte und gute Freunde. DarĂŒber hinaus stellt es auch ein Gesicht dar, das pfeift.

Wenn es Dir also besonders gut geht und Du vor EntzĂŒckung pfeifst, ist es das ideale Emoji. Wie Ă€rgerst Du andere Menschen im Internet am besten?

Nicht, weil es aussieht wie eine herausgestreckte Zunge, sondern weil das Gesicht sagt "Hier gibt's was super leckeres und deswegen lecke ich mir schon die Lippen.

Hier kommen wir nun zur herausgestreckten Zunge. Dieses Emoji dient wirklich dazu jemandem den Geschmacksbolzen entgegenzustrecken, aber im humorvollen Sinne.

Mit dem zwinkernden Gesicht, das die Zunge rausstreckt, setzt Du noch einen drauf. Es lĂ€sst zwar deutlich durchblicken, dass da jemand verrĂŒckt geworden ist, aber in dem Fall handelt es sich um das gute VerrĂŒckt sein.

Absolute Albernheit, ein anzĂŒglicher Joke oder vor Freude völlig ausgeflippt sein, sind gute Beispiele, um die Verwendung des verrĂŒckten Gesichts zu rechtfertigen.

Das ist pure GehĂ€ssigkeit, kompakt dargestellt in einem gelben Gesicht. Du kannst damit auch Verspieltheit und Aufregung wegen etwas oder jemanden ausdrĂŒcken.

Es ist definitiv eins der fröhlichsten Emojis, die es gibt. Es drĂŒckt Freude ĂŒber Geld aus und die hat man bekanntlich ja nur, wenn das Geld zu einem kommt und nicht andersherum.

Hach ja, wer hat denn schon etwas gegen eine freundliche, wÀrmende Umarmung. Abgesehen von gewissen Viren wohl niemand.

Wenn Dir also nach einer Umarmung ist oder Du jemanden am liebsten vor Freude oder Dankbarkeit in den Arm nehmen möchtest, kannst Du es mit diesem Emoji ankĂŒndigen.

Oder Du fackelst nicht lange und tust es einfach. Die Welt braucht mehr Umarmungen. Das Gesicht mit der Hand vor dem Mund stellt sich bestens dar.

Aber so fröhlich das Emoji auch bei dieser Geste guckt, so ernst kann es auch verwendet werden. Generell steht es als Reaktion auf eine schockierende oder ĂŒberraschende Nachricht.

Es sagt aber auch schnell mal aus, dass jemand lĂŒgt oder belogen wurde. Wenn Dir jemand das Gesicht mit dem Finger vor dem Mund schickt, will er Dir weniger den Mund verbieten als vielmehr mitteilen, dass Du etwas nicht weitererzĂ€hlen sollst.

Kann aber auch ermahnend verwendet werden. Das nachdenkende Emoji hat viele Seiten, fast wie ein Mensch mit mehreren Persönlichkeiten.

Es kann ausdrĂŒcken, dass Du in Gedanken versunken bist, ĂŒber etwas Gesagtes nachdenkst, etwas hinterfragst oder jemanden fĂŒr fragwĂŒrdig bzw. Es kommt also schlichtweg auf den Kontext an — den Dein GegenĂŒber besser auch kennen sollte.

Neutrale und skeptische Gesichter. Das perfekte Emoji fĂŒr Mafiosi: sagt aus, dass jemand schweigen oder eben zum Schweigen gebracht werden soll.

Im weniger finsterem Kontext kannst Du jemandem mit dem Emoji versichern, dass Du schweigst und ein Geheimnis bei Dir sicher ist. Zudem ist es auch anwendbar, wenn Dir die richtigen Worte fehlen.

Ok, ok, wie können wir dieses Emoji beschreiben, ohne Dwayne Johnsons aka Meister der hochgezogenen Augenbraue zu erwÀhnen.

Es ist quasi sein Ebenbild in Gelb. Du nutzt es, wenn Du etwas oder jemanden fragwĂŒrdig findest. Auch auf Seltsamkeiten kannst Du mit diesem Gesicht reagieren und davon gibt es ja bekanntlich genug im Internet.

Du kannst Dich nicht entscheiden, wie Du Dich fĂŒhlst oder mit welchem Emoji Du auf etwas reagieren sollst? Dann nimm Mr. Nichts drĂŒckt besser aus, dass es Dir weder schlecht noch gut geht.

Aber was nicht ist, kann ja noch werden - in beide Richtungen. UngefĂ€hr dieser Ausdruck zeigt sich auf Gesichtern, denen mit voller Überzeugung Verschwörungstheorien kund getan werden.

Es drĂŒckt aus, dass fĂŒr Dich eine Grenze erreicht ist oder Du ein GesprĂ€ch als beendet ansiehst. Als NĂ€chstes wĂŒrde Dein GegenĂŒber nur noch KopfschĂŒtteln ernten.

Also das komplette Gegenteil zu Donald Trumps Ansatz. Rettet aber weder den Spruch noch bringt er den gewĂŒnschten Erfolg.

Auch online nicht, wo das Emoji eben vor allem unter MĂ€nnern beliebt ist. Es drĂŒckt Coolness, Ironie, aber - aufgepasst - auch SelbstgefĂ€lligkeit aus.

Genau dieser Ausdruck manifestiert sich ganz automatisch bei jedem ab dem 10 Tag aufwÀrts, der in QuarantÀne stattfindet. Da fÀllt einem nicht nur die Decke auf den Kopf, sondern auch die Stimmung.

Um es auch wirklich jedem unter die Nase zu reiben, dass diese bei Dir im Keller ist, wurde das verstimmte Emoji erfunden. Passender ist das augenrollende Emoji nicht zu erklÀren.

Es ist der Emoji-Inbegriff fĂŒr genervt sein, Verachtung oder auch Langeweile. Allerdings drĂŒckt die Grimasse eher NervositĂ€t, Unbeholfenheit und Verlegenheit aus.

Er ist zwar das Original, aber das Emoji bekommt im Jahrhundert mehr Aufmerksamkeit. Die lange Nase steht fĂŒr eine LĂŒge. Das kann Deine eigene sein, die Du zugibst, oder die von jemanden anderes, welche Du aufdeckst; beides nicht schön.

Tipp: Wer nicht lĂŒgt, muss das Emoji nicht verwenden. Schlafende Gesichter. UngefĂ€hr dieser Ausdruck ist auf dem Gesicht eines Buddhas zu sehen, wenn er das Nirwana erreicht.

Die Vorstufe aller traurigen Gesichter. Es stellt ein Gesicht dar, welches nachdenklich ist, jedoch ĂŒber Themen, die trauriger oder bekĂŒmmernder Natur sind.

DarĂŒber hinaus kannst Du es auch als Ausdruck fĂŒr Reue, EnttĂ€uschung oder dem GefĂŒhl innerlich verletzt zu sein verwenden.

Verwechsel das Emoji aber nicht mit einem traurigen Gesichtsausdruck. Der blaue Tropfen stellt nÀmlich keine TrÀne dar, sondern eine Rotzblase.

In Mangas und Animes ist es eine populĂ€re Art eine Figur als mĂŒde oder verschlafen darzustellen. Das sabbernde Gesicht soll kein Baby darstellen, dass den Speichelfluss noch nicht ganz so gut kontrollieren kann, vielmehr drĂŒckt es aus, dass leckeres Essen auf einen wartet.

Ach ja, oder eine Person, wobei 'lecker' in diesem Fall mit 'sexy' ersetzt werden kann. So oder so stellt es Verlangen und Vorfreude dar. Oh entschuldige, ich bin ĂŒber der Tastatur eingeschlafen, als ich diese Beschreibung verfassen wollte.

Ja, Emojis sind schon praktisch. Unwohle Gesichter. Das Gesicht mit Maske hatte hierzulande bis kaum Verwendung. Aber dann kam die Corona-Pandemie.

Es wird in jeglichem Kontext verwendet, wenn es darum geht sich oder jemanden anderen vor einer ansteckenden Krankheit zu schĂŒtzen. Es symbolisiert auch, dass man zum Arzt muss oder im Krankenhaus liegt, ohne viel Worte zu verlieren.

Dieses Emoji wĂŒrden Kinder ihren Eltern schicken, wenn sie mal wieder nicht in die Schule wollen. Aber meistens wohnen sie unter einem Dach, also muss immer noch der gute alte Fieberthermometer-an-die-Lampe-halten-Trick herhalten.

Das Gesicht drĂŒckt aus, dass man eine Krankheit mit Fieber hat oder befĂŒrchtet krank zu werden. Mal wieder gegen die TĂŒr gelaufen? Teile es mit und ernte Mitleid oder auch Schadenfreude.

Es drĂŒckt aus, dass Du Dich verletzt hast, und zwar so doll, dass sogar ein Verband nötig ist. Wo normalerweise nur gesprochene Töne rauskommen sollten, kommen ab und zu auch mal gebrochene Töne raus.

Egal weswegen Dir ĂŒbel ist, hiermit kannst Du schnell und einfach ausdrĂŒcken, dass Du aktuell indisponiert bist.

Das Aussehen des Emojis erĂŒbrigt auch jegliche Fragen des EmpfĂ€ngers, was denn los ist. Lediglich ein 'Gute Besserung' wirst Du möglicherweise erhalten.

Kennst Du den Spruch "So viel kann man nicht essen, wie man kotzen möchte"? Genau diesen Satz drĂŒckt das Emoji aus.

Aber Du kannst damit auch mitteilen, dass Du krank bist, vorzugsweise den Magen-Darm-Trakt betreffend. Besonders beliebt ist es auch bei Club- und Bar-GÀngern am nÀchsten Morgen.

Der Körper kann eben nur einen gewissen Anteil an Alkohol verarbeiten. Die gemeine Grippe oder nur ein Schnupfen haben mal wieder angeklopft.

Wenn also obligatorische Fragen von Verwandten und Freunden bei Dir eintrudeln, kannst Du mit diesem simplen Emoji antworten. Das Taschentuch drĂŒck bestens aus, dass mindestens Deine Nase gerade nicht die Funktion ĂŒbernimmt, die es soll: riechen und atmen.

Na, mal wieder in der Sahara unterwegs? Da kann einem schon mal etwas warum unter den Armen werden. Der Sommer in Deutschland hat zurzeit ja auch ordentlich Dampf unter der Sonne.

Dieses Emoji drĂŒckt das GefĂŒhl aus, wenn man im Winter frĂŒh aufstehen muss und die Dusche ewig braucht, um warmzuwerden. WĂ€hrenddessen kann dem ein oder anderen schon mal gern ein Eiszapfen an der Nase wachsen.

Das frierende Gesicht drĂŒckt also einfach nur aus, dass Dir bitterkalt ist und ein Kakao vor dem Kamin mehr als erstrebenswert wĂ€re.

Betrunken, verwirrt, benommen, gerade aufgewacht - dieses Gesicht hat viele Bedeutungen. Aber alle GefĂŒhle, die damit ausgedrĂŒckt werden, sind keine ZustĂ€nde, die man gerne hat.

Das Emoji taugt jedoch bestens, um Mutti zu sagen, dass Dein Stuhl beim Sonntagsessen heute leer bleibt; im Bett bist Du besser aufgehoben.

Dieser Gesichtsausdruck soll bei dem ein oder anderen SchĂŒler festgestellt worden sein, wenn der Mathelehrer was erklĂ€rt hat.

Es drĂŒckt starke Verwirrung, Schwindel oder auch starke Emotionen aus. Der explodierende Kopf ist die deutlichste Wahl, um darzustellen, dass Du geschockt bist.

Aber nicht "Lindsay-Lohan-wurde-wieder-festgenommen-schockiert", sondern viel mehr "Donald-Trump-hat-wieder-den-Mund-aufgemacht-schockiert".

Gesichter mit Hut. Aber natĂŒrlich kannst Du es auch in jeglichem anderen Bezug verwenden, der mit Freiheit, Abenteuer oder Outdoor-TĂ€tigkeiten zu tun hat.

It's Partytime. Das war auch schon die ErklĂ€rung zu diesem Emoji. Egal was es zu feiern gibt, das Emoji zelebriert oder kĂŒndigt die Fete gebĂŒhrend an.

Dient auch ideal zum Vorfreuden-Spamming unter Freunden, wenn es auf Fasching zugeht und Du es kaum noch erwarten kannst. Gesichter mit Brillen.

Es ist niemals zu dunkel fĂŒr eine Sonnenbrille: nachts, tagsĂŒber, mit Sonne, ohne Sonne. Du hast etwas so intelligentes getan oder gesagt, das selbst ein Albert Einstein oder ein Bill Gates blass aussehen lĂ€sst?

Na dann verbreite es in der Onlinewelt mit diesem Emoji. Es stellt ironisch den Stereotypen eines Nerds dar. Zugegeben, ein Monokel zu tragen ist schon lange nicht mehr Mode bei MĂ€nnern.

Dennoch wird dieses Emoji noch oft im Jahrhundert verwendet. Das verschmitzte Grinsen soll in diesem Fall ausdrĂŒcken, dass etwas verdĂ€chtig erscheint oder Du ĂŒber etwas nachdenkst.

Besorgte Gesichter. Auf den ersten Blick passt das Emoji vielleicht nicht zur Beschreibung. Darum wird es auch oft als minimal trauriges, enttÀuschtes oder frustriertes Gesicht verwendet.

UrsprĂŒnglich sollte der gesenkte Mundwinkel und die einfachen Augenkreise die Emotionen Unsicherheit und Verwirrung darstellen.

Kurz gesagt: Du kannst es in beiden FĂ€llen verwenden, es kommt schlichtweg auf den Kontext drauf an.

Das ist ungefÀhr der Ausdruck, den ein HSV-Fan macht, wenn er feststellt, dass es vermutlich wieder nicht zum Aufstiegt reicht.

Er ist besorgt und ziemlich unglĂŒcklich. Beides drĂŒckt dieses Emoji aus. Zudem kannst Du es aber auch fĂŒr starke EnttĂ€uschung und Anspannung verwenden.

Du kannst es auch in Kombination mit leichter Traurigkeit verwenden. Aber in diesem Fall ist eher gemeint, dass Deine Lieblings-Schokolade ausverkauft ist, als etwas Gravierendes, das Du zu betrauern hast.

Als Teil des ersten Emoji-Sets, das das Licht der digitalen Welt erblickte, drĂŒckt es die Grundemotionen Besorgnis und EnttĂ€uschung aus; allerdings intensiver als es das leicht stirnrunzelnde Gesicht tut.

Dieses Gesicht zeigt Deine Reaktion, wenn Du sicher bist, dass Dich nichts mehr ĂŒberraschen kann und es plötzlich doch so ist.

Entsprechend spiegelt das Emoji Schock wider, in positiver KausalitĂ€t auch Überraschung. Es ist quasi das gelbe Gesicht, das Wow sagt. Erwarte nichts, dann werden Deine Erwartungen auch nicht enttĂ€uscht.

So oder so Ă€hnlich geht ein altes Sprichwort. Ob man es nun mag oder nicht, es beschreibt gut was dieses Emoji ausdrĂŒckt, wenn man es nicht befolgt.

Erwartungen wurden enttĂ€uscht und die Stimmung ist gedĂ€mpft. Wenn Du Dich ĂŒber etwas sehr freust, aber ĂŒberhaupt nicht erwartet hast, dass es passieren wĂŒrde, ist es bestens geeignet.

Zudem sagt es auch aus, dass Du die Leistung von jemandem bewunderst oder etwas unglÀubig wahrnimmst. Das errötete Gesicht ist eins der hÀufig verwendeten Emojis im Netz.

Du kannst es als Reaktion auf etwas oder jemanden verwenden, wenn Du leichten Schock kombiniert mit Unglaube ausdrĂŒcken möchtest.

Abgesehen davon hat es noch folgende Bedeutungen, die je nach Kontext einer Nachricht zum Tragen kommen: Schmeichelei, Überraschung, Bewunderung, Aufregung oder Fassungslosigkeit.

Fliegen wir auf die Malediven? Machen wir noch ein Kind? Papa, kann ich ein neues Handy haben? Man hat schon verloren, wenn die Frage kommt.

Das Schöne an Emojis ist mittlerweile, dass seit ihrer Erfindung zahlreiche Emotionen dazugekommen sind, aber diese auch verstÀrkt oder geschwÀcht dargestellt werden.

Je nachdem wie stark Du ein GefĂŒhl davon empfindest, kannst Du also zwischen verschiedenen Emojis wĂ€hlen. In der RealitĂ€t wĂŒrde einem der Atem vor Schock und Besorgnis kurzzeitig wegbleiben.

Grund genug genau solch ein Ă€ngstliches Gesicht an den Tag zu legen, wohl wissend, was nun kommt. Ansonsten kannst Du damit auch beispielsweise Deine Angst vor einer PrĂŒfung oder dergleichen ausdrĂŒcken.

Laut einem alten Spruch soll man das Glas ja halb voll mit Wasser sehen und nicht halb leer. Eben darum geht es bei diesem Emoji: Man ist zwar traurig und bekĂŒmmert ĂŒber etwas, aber auch erleichtert, dass es nicht schlimmer gekommen ist.

Zu klischeehaft? Na gut. Vielen MĂ€nnern geht es ja genau so. Das Emoji drĂŒckt leichte Traurigkeit und Schmerz aus. Oftmals in wenig ernsthaftem Kontext oder wenn man jemanden vermisst.

Auch wenn es ein untröstlich weinendes Gesicht darstellt, wird das Emoji doch hĂ€ufiger verwendet, um lediglich ĂŒbertrieben etwas zu betrauern.

Etwa, weil ein Konzert ausfĂ€llt oder die beste Freundin krank ist und Shoppen daher ausfallen muss. Wenn es Dir aber wirklich schlecht geht und Du nicht aufhören kannst zu weinen, kannst Du es mit diesem Emoji selbstverstĂ€ndlich ebenfalls ausdrĂŒcken; es kommt ganz auf den Kontext an.

Genau wie dieses drĂŒckt das Emoji Schock, Ehrfurcht und extreme Aufregung aus. Wenn Dich also wirklich etwas unglaublich verĂ€ngstigt, passt das schreiende Gesicht ideal.

Du verstehst die Welt nicht mehr oder einfach nur nicht das Zahlenwirrwarr, dass Dein Mathelehrer an die Tafel kritzelt.

Das Emoji passt als Reaktion genau. Auch Ekel und Traurigkeit kannst Du mit dem verwirrten Gesicht verdeutlichen. Auch wenn Du Dich gerade mĂ€chtig ĂŒber etwas oder vor allem jemanden Ă€rgerst, versuchst Du Deine Emotionen zurĂŒckzuhalten.

Sei es, weil Du sie nicht zeigen möchtest oder der Grund es nicht wert ist, sie zu zeigen. Es verdeutlicht zudem bildlich den inneren Kampf mit etwas und Hilflosigkeit.

DarĂŒber bist Du natĂŒrlich enttĂ€uscht, auch wenn keiner was dafĂŒr kann. Du kommst von Deinem ersten Job und musst gleich zum nĂ€chsten?

Das Leben als Student ist nicht einfach. Du bekommst ganz bestimmt die ein oder andere Mitleids-Nachricht. Der gleiche langweilige Witz eines Freundes, das gleiche langweilige Programm im Fernsehen oder das gleiche schlechte Spiel der Lieblingsmannschaft.

Auf all das reagiert man gerne mal mit Verzweiflung gepaart mit Frustration. Man ist es eben mĂŒde, immer wieder das Gleiche zu sehen oder zu hören.

DarĂŒber hinaus ist es auch gut anwendbar, um jemanden starkes Verlangen zu zeigen, dass nicht gestillt wird. Ob es Zufall ist, dass dieses Emojis besonders hĂ€ufig unter SchĂŒlern verwendet wird?

Wahrscheinlich schon. Aber generell drĂŒckt man damit Langeweile aus und die verspĂŒren einige SchĂŒler ja bisweilen.

Vielleicht doch kein Zufall. Ansonsten kannst Du damit typischerweise auch zu wenig Schlaf ausdrĂŒcken. Böse Gesichter. Mit diesem Emoji verhĂ€lt es sich wie mit einem schnaubenden Stier: Wenn Du solch einen nĂ€mlich schnauben siehst, solltest Du lieber schnell anfangen zu laufen, denn was folgt, ist nichts Gutes.

Daher schmollst Du lieber und denkst grĂŒndlich nach, was Du Deinem GegenĂŒber gleich an den Kopf werfen bzw. Entsprechend spiegelt dieses Emoji Hass und Wut wider.

Ein wĂŒtendes Gesicht kannst Du gut verwenden, wenn Du ĂŒber etwas verĂ€rgert oder angeekelt bist. Genau die richtige Reaktion, wenn man sich den kleinen Zeh mal wieder gegen den Schrank oder die Bettkante gezimmert hat.

Man flucht und findet ganz plötzlich die besten vulgĂ€rsten AusdrĂŒcke. Klingt paradox, aber es gibt das liebe und das böse Teufelsgesicht. Das hier ist das Liebe.

Na ja, vielleicht sollte man es lieber als schelmisch bezeichnen. Jedenfalls ist es gut anwendbar, wenn Du jemanden necken oder im Liebe Àrgern möchtest.

Wird auch oft in Lila dargestellt. Wenn das wĂŒtende Emoji nicht annĂ€hernd genug Deine VerĂ€rgerung und Wut ĂŒber jemanden oder etwas ausdrĂŒcken kann, passt das wĂŒtende Gesicht mit Hörnern exzellent.

Mehr kannst Du negativen GefĂŒhlen keinen Ausdruck verleihen. Vor allem ist der menschliche SchĂ€del nicht mit dem Totenkopf, eine Zeile drunter, zu verwechseln.

Seine Bedeutung beschrĂ€nkt sich rein auf den Tod. Allerdings nicht nur im negativen Sinne. Das internationale Zeichen fĂŒr Piraten und das schon seit Jahrhunderten.

Auch als Emoji bezieht sich der Totenkopf mit den gekreuzten Knochen auf entsprechende Themen, sei es zu Fasching, Halloween oder den Tod allgemein.

KostĂŒmierte Gesichter. Das denkt man, wenn man dieses Emoji sieht. Und genau das bedeutet es auch: wenn etwas so richtig schief gelaufen ist, jemand in ein sprichwörtliches FettnĂ€pfchen getreten ist oder, naja, in Kot getreten ist.

Zwar spiegelt dieses kostĂŒmierte Emoji genau solch einen wider, aber Du kannst es natĂŒrlich auch verwenden, wenn Du auf Twitter verrĂ€tst, dass Du in Es 2 warst und keine Angst hattest auch wenn Dir das keiner glauben wird ;.

Nein, die Maske gehört nicht dem Oger Shrek. Aber genau wie das berĂŒhmte grĂŒne Monster stellt es ein gutartiges Monster im japanischen Volksmund dar.

Dort wird es Oni genannt und soll laut ErzÀhlungen das Böse abwehren und ungezogene Kinder tadeln. Wenn Du also Kinder hast, die nicht machen was Du möchtest, warne sie mit dem Oger-Emoji vor, dass es Fernseh-Verbot gibt, wenn sie nicht lieb sind.

Kein Problem. Frag nach der Handynummer und schick dem Monster diese Maske. Vor Schreck rÀumt es Dir den Schrank noch vorher auf, bevor es davon lÀuft.

Die Maske stellt nÀmlich eine in der japanischen Folklore bekannte bösartige Figur namens Tengu dar.

Vor der haben auch durchschnittliche Monster Angst. Dadurch drĂŒckt auch das Emoji Wut, Grausamkeit, aber auch schelmisches Verhalten aus; ganz wie der Kontext es zulĂ€sst.

Na, erschreckt? Das breite Grinsen auf dem Gesicht des Gespenstes ist ja nun wirklich nicht beÀngstigend. Da ist ja das Clowns-Emoji gruseliger.

Aber aufgepasst: Das Geist-Emoji sieht nicht auf jeder Plattform so aus.

Diese Frage hat sich vermutlich jeder Nutzer der App irgendwann schon einmal gestellt und deshalb haben wir hier die Bedeutung aller WhatsApp-Smileys in einer Liste auf Deutsch zusammengefasst.

Gerade fĂŒr den alltĂ€glichen Gebrauch ist WhatsApp dabei sicher am beliebtesten, da man kinderleicht und so gut wie kostenlos Nachrichten, Bilder und Videos rund um den Globus an seine Freunde und Kontakte schicken kann.

HĂ€ufig lĂ€sst sich mit einem einfachen WhatsApp-Emoji alles sagen, was man sonst mit mehreren SĂ€tzen ausschreiben mĂŒsste. Der Affe hĂ€lt sich die Ohren zu, weil er nichts Schlimmes oder Negatives hören möchte oder jemandem nicht zuhören will.

Zudem steht das Fabelwesen fĂŒr das Gute. Du bist eher der Katzentyp? Dann kannst du dieses Emoji sicherlich gut gebrauchen, wenn du deinen Freunden von deinen Lieblings-Vierbeinern erzĂ€hlst.

Klein und niedlich, das ist die Maus. Entweder geht es dabei um eine wirkliche Maus oder eine Person, die eher unauffĂ€llig und zurĂŒckhaltend ist.

Der Hase steht fĂŒr Ostern oder fĂŒr den FrĂŒhling ganz allgemein. Oder du sagst jemandem, dass er mal seine Löffel spitzen soll.

Der Fuchs ist listig und ĂŒberaus schlau — manchmal sogar fast schon heimtĂŒckisch. Du kannst das Symbol also beispielsweise nutzen, wenn du einen genialen Plan hast.

Er ist der König des Dschungels und steht fĂŒr Kraft und Macht. Du fĂŒhlst dich stark und prĂ€chtig wie ein Löwe?

Dann zeige es mit diesem Sinnbild. Du kannst jemandem damit aber auch sagen, dass er sich wie ein Ferkel benimmt. Durch die bunte Verzierung verleitet der Weihnachtsbaum zu guter Laune.

Das Laubbaum-Emoji steht fĂŒr Wald oder die Natur im Allgemeinen und kann ganz vielfĂ€ltig eingesetzt werden. Wenn es in tropisch warme Regionen geht, ist die Palme perfekt.

Das Ahornblatt ist nicht nur Kanadas Wahrzeichen, sondern symbolisiert durch die orange Farbe auch den Herbst.

Auch zum Muttertag, Valentinstag oder bei Hochzeiten wird das Emoji hĂ€ufig versendet. Der volle Mond steht fĂŒr die Nacht, die Dunkelheit und birgt fĂŒr viele Menschen eine besondere Faszination.

Auch die Mondsichel ist bei Nutzern ĂŒberaus beliebt. Das Emoji symbolisiert ein echtes Feuer oder drĂŒckt aus, dass du von etwas absolut begeistert bist.

Es kann aber auch fĂŒr Hitze oder scharfes Essen stehen. Das Wetter ist perfekt und die Sonne strahlt am Himmel. Allgemein steht die Sonne auch fĂŒr den Sommer und gute Laune.

Regenwetter hingegen kann einem schon mal die Laune vermiesen. Das Emoji kann sich aber auch allgemein auf eine negative Stimmung beziehen.

Wenn ein Unwetter aufzieht, ist dieses Symbol passend. Allerdings kann auch hiermit eine sehr negative oder geladene Stimmung gemeint sein. Die Schneeflocke steht allgemein fĂŒr den Winter, kann aber auch genutzt werden, wenn es in anderen Jahreszeiten kalt ist — oder wenn eine frostige Stimmung herrscht.

Essen und Trinken — wer liebt es nicht? Inzwischen gibt es fĂŒr verschiedenste internationale Gerichte oder Lebensmittel ein passendes Emoji, damit sich jede Nachricht, in der es um Essen geht, angemessen unterstreichen lĂ€sst.

Der rote Apfel wirkt besonders saftig, steht fĂŒr Liebe und Versuchung, aber auch fĂŒr Obst im Allgemeinen.

Die Wassermelone schmeckt nicht nur gut und ist ĂŒberaus erfrischend, sie steht auch fĂŒr den Sommer und fĂŒr einen schönen Urlaub. Wer sich gesund ernĂ€hrt, stolpert frĂŒher oder spĂ€ter ĂŒber die Avocado.

Entweder liebt oder hasst man sie — als Superfood ist sie allerdings sehr beliebt. Das Emoji kann demnach verwendet werden, wenn du Burger zubereitest oder essen gehst, steht aber auch fĂŒr Fast Food allgemein.

Auch Pizza wird von den meisten Menschen gerne verzehrt und speziell mit einem gemĂŒtlichen Abend mit Freunden in Verbindung gebracht.

An deinem eigenen Geburtstag oder bei GeburtstagsglĂŒckwĂŒnschen kannst du stets das Geburtstagskuchen-Emoji versenden, das grundsĂ€tzlich fĂŒr GlĂŒckwĂŒnsche und Feiern steht.

Nicht nur in Frankreich ist das Croissant ein Klassiker. Kross gebratener Bacon macht bekanntlich fast alles besser. Das Emoji lĂ€sst sich sowohl in Verbindung mit FrĂŒhstĂŒck als auch mit einer Grillfeier verwenden.

Jeder liebt Pommes. Japanisches Sushi ist auch hierzulande sehr beliebt und fĂŒr viele eine leckere Alternative zu Burger und Pizza. Auch der Donut ist ein Dessert-Klassiker.

Das Emoji kann genutzt werden, wenn es einen Grund zum Feiern gibt oder ein Fest ansteht. Freizeit- und UrlaubsaktivitĂ€ten sind sehr vielfĂ€ltig — und diese Vielfalt spiegeln die Emojis in dieser Kategorie perfekt wider.

Dabei gibt es fĂŒr verschiedenste Sportarten, Instrumente, Fortbewegungsmittel und Orte ein passendes Bildchen, um deine geschriebenen Nachrichten zu unterstĂŒtzen.

Das Emoji kannst du deinen Freunden schicken, wenn du Lust hast, mal wieder ein paar Körbe zu werfen.

Auch American Football ist bei vielen ĂŒberaus populĂ€r. SpĂ€testens beim Superbowl sitzen alle gebannt vor dem TV, um den Sport zu verfolgen.

Wenn du in ein fernes Land verreist oder in den Urlaub fliegst, kannst du dies mit dem Flugzeug-Emoji verdeutlichen.

ZĂŒge und Bahnen sind im Alltag bewĂ€hrte und populĂ€re Verkehrsmittel. So kommst du immer bequem von A nach B. Nicht nur im Skatepark sind viele Jugendliche auf dem Skateboard unterwegs — auch in der Stadt ist es ein praktisches und noch dazu trendiges Fortbewegungsmittel.

Das Haus-Emoji kann fĂŒr verschiedenste HĂ€user und GebĂ€ude stehen — dein eigenes oder das eines Freundes. Die Filmklappe ist bei Dreharbeiten ein wichtiges Hilfsmittel, um die Szenen spĂ€ter zuordnen zu können.

Sie symbolisiert aber auch Kino und Filme im Allgemeinen. Neben SĂ€nger- und Noten-Emojis gibt es auch das Mikrofon, mit dem du verdeutlichen kannst, dass du gerne singst.

Unter den Instrumenten ist die Gitarre besonders beliebt — wer möchte sie nicht gerne spielen können? DarĂŒber hinaus steht die Gitarre fĂŒr Konzerte und Festivals.

Das Emoji verbildlicht Spiele und Konsolen: Ganz egal, ob ein neues Videospiel erscheint oder du mit deinen Freunden eine Runde zocken möchtest.

In den Kategorien der Objekte und Symbole gibt es besonders viele Emojis. Im Grunde kannst du ganze Nachrichten formulieren, ohne auch nur ein geschriebenes Wort zu verwenden.

Es kann aber auch in Verbindung mit Anrufen genutzt werden. Heutzutage macht jeder gerne Fotos und teilt sie in den sozialen Netzwerken.

Das Emoji kann beispielsweise fĂŒr ein Shooting oder den Urhebernachweis genutzt werden. Wenn es um Uhrzeiten geht oder du jemanden darauf hinweisen möchtest, einen Termin nicht zu vergessen, kannst du mit dem Wecker die Dringlichkeit betonen.

Der prall gefĂŒllte Geldsack mit Dollarzeichen ist vor allem aus Comics bekannt, wird aber auch in finanziellen Angelegenheiten verwendet.

Wenn etwas gefĂ€hrlich oder heikel ist, kann das KĂŒchenmesser-Emoji durchaus nĂŒtzlich sein. Oder du teilst mit, dass du gerade das Essen vorbereitest und GemĂŒse schneidest.

Die Konfettibombe kommt vermehrt bei GlĂŒckwĂŒnschen und Feiern zum Einsatz und verstrahlt somit Freude und gute Stimmung.

Das rote Herz steht fĂŒr Liebe, Leidenschaft und Romantik, kann jedoch auch im freundschaftlichen Kontext genutzt werden.

Wenn dir eine Frage auf der Seele brennt und du unbedingt eine Antwort möchtest oder wenn du etwas nicht glauben kannst, unterstreichst du dies mit dem Fragezeichen-Emoji.

Du hast eine Nacht durchgemacht und es ist dringend Schlaf nötig? Dann zeige mit dem Bett-Emoji, dass es Zeit ist, schlafen zu gehen und dich zu erholen.

FĂŒr BĂŒcherwĂŒrmer und Leseratten darf ein Stapel mit BĂŒchern nicht fehlen. Wenn du deinen Freunden ein neues Buch empfiehlst, untermauere deine Nachricht mit diesem Emoji.

Whatsapp Hacks — Kennst du wirklich alle? Die besten Uni Apps — Studieren leicht gemacht! Augmented Reality — RealitĂ€t trifft VirtualitĂ€t.

Handyempfang verbessern: Das kannst du tun! Alle Artikel ansehen. Versand noch heute möglich: Eine Liste mit den beliebtesten Emojis und ihren Bedeutungen Lesezeit ca.

Emojis, Emoticons und Smileys: Was sind die Unterschiede? Schnell gewann der gelbe Smiley an Bekanntheit — inzwischen gibt es viele verschiedene Varianten davon, um GefĂŒhle auszudrĂŒcken.

Emojis sind Bilder und Piktogramme, die zwar auf den Smileys aufbauen, Mimik und Gestik aber viel genauer darstellen können.

Grinsendes Gesicht Das grinsende Gesicht gehört zu den am hĂ€ufigsten genutzten Emojis und bietet sich in vielen Situationen an, um Freude oder Aufregung auszudrĂŒcken.

Grinsendes Gesicht mit lĂ€chelnden Augen Ein grinsendes Gesicht mit einem verschmitzten Lachen, das Ausgelassenheit, Vorfreude oder Aufregung versprĂŒht.

Grimassen schneidendes Gesicht Dieses Emoji sagt aus, dass dir etwas wirklich peinlich ist. Grinsendes Gesicht mit Sternenaugen Begeisterung, Vorfreude und positive Sprachlosigkeit gehen aus diesem Gesicht deutlich hervor.

Gesicht mit FreudentrÀnen Dieses Gesicht strahlt aus, dass du dich vor Lachen kaum noch halten kannst und nahezu FreudentrÀnen weinst. Leicht lÀchelndes Gesicht Mit diesem leicht lÀchelnden Gesicht wirkt jede Aussage gleich viel freundlicher.

Verschmitzt lĂ€chelndes Gesicht Dieses LĂ€cheln strahlt Ironie oder Verspieltheit aus, wenn jemand flirten möchte oder gar etwas anderes im Schilde fĂŒhrt.

Umarmendes Gesicht Eine freundliche und herzliche Geste, die Freundlichkeit ausstrahlt. LĂ€chelndes Gesicht mit Heiligenschein Die Unschuld in Person bist du garantiert mit dem Gesicht mit Heiligenschein, da dieses besonders lieb und vorbildlich wirkt.

Umgedrehtes Gesicht Das umgedrehte Gesicht bietet sich dann an, wenn eine Aussage als Scherz gemeint ist oder du mit deinem GesprÀchspartner herumalbern willst.

Errötetes Gesicht Dieses Emoji bietet sich an, wenn du ĂŒber etwas wirklich geschockt bist oder dir etwas peinlich ist und du Scham ausdrĂŒcken willst.

Benommenes Gesicht Das benommene Gesicht wirkt mit gekreuzten Augen und dem offenen Mund sehr benommen und schwindelig.

Erstauntes Gesicht Wenn du etwas nicht glauben kannst, ist das erstaunte Gesicht die perfekte Untermalung fĂŒr deine Reaktion. Gesicht mit offenem Mund, das sich erbricht Mit dem sich ĂŒbergebenden Emoji kannst du verschiedene Dinge ausdrĂŒcken, wie etwa Übelkeit, einen Kater oder was du von einer bestimmten Sache hĂ€ltst.

Angeekeltes Gesicht Dieses Emoji ist so angeekelt, dass sein Gesicht schon grĂŒn anlĂ€uft. Weinendes Gesicht Das Emoji beschreibt, dass jemand verletzt, traurig und aufgebracht ĂŒber eine Sache oder ein Ereignis ist.

EnttĂ€uschtes, aber erleichtertes Gesicht Das Gesicht ist zwar erleichtert, aber auch enttĂ€uscht oder bekĂŒmmert ĂŒber den Ausgang einer Sache oder Situation.

SchlĂ€friges Gesicht Das Emoji eignet sich sehr gut dafĂŒr, MĂŒdigkeit auszudrĂŒcken oder zu zeigen, dass du eine Person oder Sache sehr einschlĂ€fernd findest.

Gesicht mit explodierendem Kopf Wenn du etwas nicht fassen kannst oder etwas sehr ĂŒberraschend findest, ist der explodierende Kopf eine Möglichkeit, deinen Schock auszudrĂŒcken.

Gesicht, das einen Kuss sendet Dieses Emoji wirft jemandem einen Kuss zu, um Zuneigung oder Dankbarkeit auszudrĂŒcken — sei es freundschaftlich oder als Ausdruck der Liebe.

KĂŒssendes Gesicht Das kĂŒssende Gesicht sendet auch KĂŒsse an eine Person, hat dabei aber einen neutralen Gesichtsausdruck und wirkt somit eher freundschaftlich oder familiĂ€r.

KĂŒssendes Gesicht mit lĂ€chelnden Augen Das kĂŒssende Gesicht mit lĂ€chelnden Augen hat einen entspannten Gesichtsausdruck und richtet sich ebenfalls an Freunde.

KĂŒssendes Gesicht mit geschlossenen Augen Mit seinen geschlossenen Augen und den rosigen Wangen wirkt dieses kĂŒssende Gesicht besonders niedlich, beispielsweise bei einem Dankeschön an Freunde, Familie oder Partner.

Gesicht mit offenem Mund Das verblĂŒffte Emoji schaut verwundert sowie erstaunt und ist von etwas positiv oder negativ beeindruckt oder ĂŒberrascht.

Gesicht mit rollenden Augen Wenn du etwas unangenehm, langweilig oder nervig findest, ist das Gesicht mit den rollenden Augen besonders angebracht.

Denkendes Gesicht Hier handelt es sich um die typische Denkerpose mit der Hand am Kinn, wenn du grĂŒbelst oder dir etwas ĂŒberlegst.

Gesicht mit Fieberthermometer Das Emoji zeigt Sorgen ĂŒber eine eingefangene Krankheit, wie zum Beispiel eine ErkĂ€ltung, und das damit verbundene Unwohlsein.

Niesendes Gesicht Du bist erkÀltet und liegst krank im Bett? Gesicht mit Schutzmaske Mit diesem Emoji wird der Schutz vor Ansteckung oder einer Krankheit verbildlicht, beispielsweise wenn sich jemand im Krankenhaus ist oder eine ansteckende Krankheit hat.

Schlafendes Gesicht Dieses Emoji ist sehr mĂŒde, schlĂ€ft bereits oder zeigt ebenfalls an, dass du kurz davor bist, vor Langeweile einzuschlafen. Gesicht mit herausgestreckter Zunge und zwinkerndem Auge Der Smiley streckt frech die Zunge heraus, weil du möglicherweise einen Scherz gemacht hast oder eine Aussage auflockern willst.

VerrĂŒcktes Gesicht Das verrĂŒckte Gesicht sagt aus, dass etwas wahnsinnig komisch oder verrĂŒckt ist. Gesicht mit herausgestreckter Zunge Ironische Bemerkungen lassen sich mit diesem Emoji abschwĂ€chen, der sich ebenfalls zum Herumalbern eignet.

Gesicht mit herausgestreckter Zunge und zusammengekniffenen Augen Dieses Emoji passt zu provokanten oder schadenfrohen Nachrichten, wenn du dich ĂŒber jemanden lustig machen oder scherzhaft beleidigen willst.

Sabberndes Gesicht Dir gefĂ€llt eine Person, ein Geschenk oder du freust dich auf ein bevorstehendes Ereignis? Nerd Gesicht Dieses Emoji steht — meist ironisch verwendet — fĂŒr den klassischen Nerd mit riesiger Brille und unbeholfenem LĂ€cheln.

Sprachloses Gesicht Dies ist ein sprachloses und sehr ĂŒberraschtes Gesicht, dem wegen einer bestimmten Angelegenheit oder der gerade gelesenen Nachricht die Worte fehlen.

Verwundertes Gesicht Dieses Gesicht ist mit einer Sache nicht einverstanden oder sogar von etwas verwirrt oder verunsichert. Gesicht mit Monokel Auch hier handelt es sich um einen grĂŒbelnden Smiley, da dieser mit dem Monokel einen prĂŒfenden Blick auf etwas wirft.

Stirnrunzelndes Gesicht Das Gesicht wirkt mit seinen extrem hÀngenden Mundwinkeln traurig, freudlos und missbilligend, sei es wegen einer Sache oder Person.

Neutrales Gesicht Mit einem ausdruckslosen Gesichtsausdruck und neutralem Blick hat dieses Emoji ein absolutes Pokerface und gibt sich gleichgĂŒltig oder unbeeindruckt.

Damit kannst du jemanden der Flunkerei bezichtigen oder selbst beichten gelogen zu haben. Es wird definitiv nicht im sarkastischen oder humorvollen Kontext verwendet.

Du hast etwas gehört was dich den ganzen Tag im Unguten beschÀftigt, bis die fehlende, erlösende Nachricht kommt und du einfach nur erleichter bist.

Das Emoji drĂŒckt ein Vorstadium von Trauer aus. Damit deutest du an, dass dich etwas nachdenklich stimmt, allerdings im negativen Sinne.

Du kannst es aber auch verwenden, um jemanden mitzuteilen, dass dir etwas sehr leid tut. Gerade aufgewacht und schon 12 Nachrichten von der gleichen Person.

Damit du zeigst, dass du die letzte Partynacht ĂŒberlebt hast, aber noch nicht ansprechbar oder wirklich funktionsfĂ€hig bist, schickst du einfach dieses verschlafene Emoji voraus.

Es ist auch verwendbar, wenn du einfach noch sehr mĂŒde bist, nachdem du wenig Schlaf hattest oder um 5 Uhr aufstehen musstest. Was aussieht wie der Ausdruck eines Babys, dass sich auf das stĂŒndliche FlĂ€schen Milch freut, stellt auch genau das dar — nur eben auch fĂŒr alle anderen Altersklassen.

Du kannst es benutzen, wenn du dich ĂŒber das kurz bevorstehende Fast-Food-Mahl freust oder wegen etwas anderem euphorische Vorfreude ausdrĂŒcken möchtest.

Die beiden Z ĂŒber der Stirn, der offene Munde, die geschlossenen Augen — mĂŒssen wir dazu wirklich noch was sagen? Na gut: Da du wohl kaum im Schlaf Nachrichten verschickst oder Posts kommentierst, verwendest du es kurz bevor du schlafen gehst.

Damit kannst du eine Unterhaltung auch beenden, weil du einfach nicht mehr wach genug bist, um ĂŒber den neuesten Klatsch und Tratsch zu schreiben.

Kommen wir zu den verschiedenen Stadien des Krank seins: vom leichten Husten bis hin zur lebensbedrohlichen MĂ€nnergrippe. Dieses hier sagt aus, dass du ansteckend bist und besser gerade nicht mit auf eine Party gehst.

Wird auch immer gerne verwendet, um sich vom Sonntagsessen bei den Schwiegereltern zu entschuldigen, wenn die Nacht davor mal wieder zu heftig war.

Mit Thermometer im Mund wird es schon ein bisschen ernster. Es drĂŒckt klar und direkt aus, dass du Fieber hast und ins Bett gehörst.

Damit kannst du es auch schriftlich deinen Freunden mitteilen, um ein wenig aufheiterndes Mitleid zu erhaschen. Diese Gesichtsfarbe sieht man oft bei Schiffs-Passagieren, Leuten, die den falschen Fisch gegessen haben oder einmal krÀftig von Bakterien bzw.

Egal welche derartige oder Àhnliche Situation auf dich zutrifft, wenn du in den Spiegel guckst und so aussiehst, kennst du jetzt das ideale Emoji es dem gesamten Internet mitzuteilen.

Dieses Emoji zeigt wiederum die nĂ€chste Etappe des Übelkeitsgesichtes. Schnupfen, Husten, Halsschmerzen. Hat dich eine normale ErkĂ€ltung erwischt, kannst du das niesende Gesicht an deine Mama, Freunde oder deinen Ehemann schicken, damit einer von ihnen dir eine HĂŒhnersuppe vorbeibringt und vorher noch die Apotheke plĂŒndert.

Dieses Emoji schicken MĂ€nner auch gerne ihren Frauen, wenn sie Halsschmerzen haben. Oder anders gesagt: Wenn die MĂ€nnergrippe ausgebrochen ist.

Aber eigentlich drĂŒckt es nicht mal annĂ€hernd die lebensbedrohliche Lage aus, die eine solche Grippe mit sich bringt. Ob du jetzt gerade die Sahara durchquerst, Hitzewallungen hast oder einfach aus einem anderen Grund schwitzt wie Hölle.

Es wird in jeglicher Situation verwendet, die mit WĂ€rme oder Hitze zu tun hat. Du bist gerade auf Expedition am Nordpol um den Weihnachtsmann zu finden oder willst deinem Chef mitteilen, dass die Klimaanlage etwas ĂŒbertrieben arbeitet, aber vor lauter ZĂ€hneklappern kein Ton rausbekommst?

Mit diesem Emoji bringst du es auf den Punkt. Es wird in jeglicher Situation verwendet, die mit KĂ€lte zu tun hat.

Das Emoji, das alle Eltern von Teenagern am meisten fĂŒrchten. Konsequenz: 3 Jahre Hausarrest. Auch dieses Emoji kann benutzt werden, um Betrunkenheit zu symbolisieren.

Aber es ist auch in ernsteren Situationen angebracht, wenn dir schwindelig ist oder benommen. Letzteres muss sich dabei nicht nur auf den physischen Zustand beziehen, sondern, auch wenn dich eine Nachricht so trifft, dass es sich wie Ohnmacht anfĂŒhlt.

Noch eine Hausarbeit, die Doktorarbeit, 10 WikipediaeintrĂ€ge schreiben und ein Post auf Instagram verfassen — aber nur 24 Stunden Zeit. Das kannst du verwenden, wenn dir regelrecht der Kopf explodiert, weil du so viel um die Ohren hast.

Oder aber du benutzt es, wenn du gerade etwas erfahren hast, was dir die Synapsen klingeln lĂ€sst. So oder so, es ist dafĂŒr gedacht explosive Situationen zu beschreiben, bei denen einem oft die Worte fehlen.

FĂŒr den Fall, dass du mal in Texas bist, macht sich dieses Emoji gut unter deinem entsprechenden Instagram-Post. Kindergeburtstag, Hochzeitsfeier, wilde Party-Nacht.

Was auch immer bei dir gerade zutrifft, wenn du auf einer Fete oder beim Karneval bist, drĂŒckst du es am besten mit diesem Emoji aus — wenn dir gerade nicht das Selfie mit Partyhut und Tröte gelingen will.

Your wear your sunglasses at night. Weil du es kannst. Wenn du zufrieden bist und eine Sonnenbrille trĂ€gst, verwende es — ob jetzt die Sonne scheint oder du nachts die Blues Brothers imitierst.

Damit teilst du mit, dass du gerade Binge-Watching mit The Big Bang Theory gemacht hast oder einfach etwas sehr nerdiges. Also etwas was sonst Strebern oder typischen Nerds zugeschrieben wird.

Du kannst es mit etwas Intelligentem das du geschrieben hast verbinden, um einen ironischen Unterton beizusteuern. Mit diesem Gesichtsausdruck hinterfragst du etwas oder wunderst dich ĂŒber eine Aussage, wo du es doch besser weist.

Aber aufpassen, es kann beim GegenĂŒber schnell als hochnĂ€sig aufgefasst werden, da es in frĂŒheren Zeiten als Statussymbol fĂŒr die obere Schicht galt.

Und wenn du von Natur aus ein Monokel trÀgst, ist es einfach nur dein Ebenbild als Emoji. Manchmal lÀuft es eben doch nicht so wie du es dir vorgestellt hast.

Mit dem verwirrten Gesicht kannst du es auch in Worte fassen, Pardon, in einem Emoji. Es ist ein Synonym dafĂŒr verĂ€rgert, enttĂ€uscht und unzufrieden zu sein.

Es kann in jeder derartigen Situation verwendet werden. Kommen wir zu den sechs Stadien der Stirnrunzler und verwunderten GesichtsausdrĂŒcken.

Dieses hier verwendest du, wenn du dich ĂŒber etwas oder jemanden leicht Ă€rgerst, aber nicht nachtragend sein wirst.

Hier wird es schon etwas ernster. Mit diesem Emoji zeigst du, dass du sehr verĂ€rgert bist und alles andere als freudig ĂŒber eine Nachricht oder eine Situation bist.

Auch wenn es nur der Regen an einem Tag ist, an dem du eigentlich an den Strand gehen wolltest. Zudem zeigt es auch, dass du traurig bist.

Ob negativ oder positiv, wenn du ĂŒber etwas erstaunt oder verĂ€ngstigt bist, kann kein anderes Emoji es besser auf den Punkt bringen als dieses. Erstaunt, verblĂŒfft, ĂŒberwĂ€ltigt, Ă€ngstlich.

All das vereint dieser eine Ausdruck. Ein absolut klarer Ausdruck dafĂŒr, dass du negativ ĂŒber etwas ĂŒberrascht bist oder schlichtweg schockiert.

Es hat dir die Sprache verschlagen, wie damals als du einfach nicht damit gerechnet hast, dass Brad Pitt und Angelina Jolie sich trennen wĂŒrden.

Wenn das Gesicht mit offenem Mund und das sprachlose Gesicht fĂŒr deinen Geschmack einfach nicht ausreichen, passt dieses hier eher.

Es vereint die Eigenschaft der beiden und setzt nochmal ein Tick Erstauntheit und Schock obendrauf. Du hast schlimme Nachrichten erhalten oder im Fernsehen gesehen, ein Freund hat etwas getan, womit du nicht gerechnet hast oder du bist negativ ĂŒberrascht ĂŒber einen selbst gemachten Fehler.

FĂŒr solche Reaktionen nutzt du am besten dieses Emoji mit den weit aufgerissenen Augen. Es ist schlichtweg das Meistgenutzte, wenn es darum geht puren Schock auszudrĂŒcken.

Genau dieses Gesicht hĂ€tte vermutlich den ein oder anderen im wilden Westen ĂŒberleben lassen. HĂ€tten wir doch nur frĂŒher schon Emojis erfunden.

Heutzutage kannst du es jedoch verwenden und es drĂŒckt nichts anderes aus als, dass du jemanden fĂŒr etwas anflehst.

Daddy fĂŒr mehr Kohle auf dem Studentenkonto oder deinen Freund, damit er mit dir ins Ballett geht. Kaum einer ist dagegen immun.

Passender Gesichtsausdruck, wenn du rausfindest, dass jemanden den du schon lange kennst, doch ein Idiot ist.

Es gibt sogar ein lebendes Beispiel: Donald Trump. Jedes Mal, wenn dieser Mann einen Tweet auf die Welt loslÀsst, möchte man mit diesem Emoji kommentieren.

Es drĂŒckt Fassungslosigkeit aus und stellt nur eine Frage: warum? Es stehen SchulprĂŒfungen, Uniklausuren oder Seminare mit dem langweiligsten Redner an.

Zeit deinem Gesichtsausdruck und deinen tiefsten GefĂŒhlen auch online Ausdruck zu verleihen. Folgen: UnzĂ€hlige Mitleidsbekundungen.

Dieses kleine gelbe Gesicht könnte also durchaus nĂŒtzlich in solchen prekĂ€ren Situationen sein. Verwende es einfach, wenn du auf etwas wirklich keine Lust hast und es dich quĂ€lt dadurch zu mĂŒssen.

Es gibt so viele schöne Emotionen, die wir Menschen ausdrĂŒcken können, aber alles hat eben auch seine Schattenseite.

Manchmal geht es uns schlecht, wir sind wĂŒtend oder haben einfach Angst. DafĂŒr gibt es genau drei Emojis. Dieses hier ist das Anfangs-Stadium des Angst-Habens.

Wenn dich etwas durchschnittlich verĂ€ngstigt, kannst du es damit ausdrĂŒcken. Wenn die Angst schon etwas Überhand gewonnen hat und du regelrecht in Panik verfĂ€llst, ist dieses Emoji jedoch besser geeignet.

Möglicherweise liegt es daran, dass du die Nacht davor einen ĂŒber den Durst getrunken hast und die Polizei dich schlafen gelegt hat.

SpÀtestens wenn du gleich rauskommst, wirst du heilfroh sein mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein.

Ein Emoji gibt es jetzt auch dafĂŒr. Damit klingt deine Geschichte auf Twitter auch gleich viel bemitleidenswerter.

Kurzum: Nutze es, wenn du zwar traurig ĂŒber ein Ereignis bist, aber es maximal mit blauen Flecken ĂŒberstanden hast. Du kannst das weinende Gesicht also fĂŒr alle Situationen verwenden, die dich traurig stimmen, aber wenig Potenzial fĂŒr 50 TaschentĂŒcher pro Minute haben.

Mit diesem Emoji sieht es jedoch schon etwas anders aus. Hier nennen wir immer gerne folgendes Beispiel: zum Mal guckt ihr Titanic, zum NatĂŒrlich brecht ihr auch zum Mal in TrĂ€nen aus.

Aber neben solchen Verwendungen ist es vor allem fĂŒr ernste Szenarien gedacht, die dich kurzfristig unglaublich traurig machen. Kann auch im ĂŒbertriebenen Sinne verwendet werden, aber weniger bei Trauer wegen eines geliebten Menschen.

Dies ist spÀtestens der Zeitpunkt der Welt deine Angst mitzuteilen. Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus Freddy Krueger wieder zu vertreiben.

Shit Happens! Oder du verwendest es, wenn du ernsthaft wegen etwas frustriert, wĂŒtend oder hilflos bist. Der typische Ausdruck eines Mannes, den die MĂ€nnergrippe ereilt hat.

UnsĂ€gliches Leiden gepaart mit Hilflosigkeit sagt mehr als tausend Worte. Kann von dir natĂŒrlich auch in jeder anderen Situationen verwendet werden, in der du quĂ€lend leidest.

Das leidende Gesicht war nur der Anfang. Wir haben noch einige andere derartige Emojis im Angebot. Wie dieses hier: es zeigt jemandem deine pure EnttÀuschung.

Ob nun dein Date abgesagt hat, du wegen Überstunden doch nicht mit deinen Kumpels ein Bier trinken gehen kannst oder kein Pott Eis mehr kriegst, weil der Supermarkt vor 5 Minuten geschlossen hat.

EnttÀuschende Situationen erfordern eben ein enttÀuschtes Emoji. Reicht der Grad der EnttÀuschung des vorher genannten Gesichts nicht aus, kannst du auch das hier verwenden.

Es dient also als absolute Steigerung der EnttĂ€uschung. Und zwar die Art von EnttĂ€uschung, die fĂŒr ein paar Tage, Monate oder fĂŒr immer bleibt.

Der siebte Tag in Folge und jeden dieser Tage 10 Stunden geschuftet. Irgendwann ist bei jedem die Grenze erreicht.

Verwende dieses Gelbgesicht, um auszudrĂŒcken, dass du wirklich gar keine Lust mehr hast. Weil du mĂŒde, kaputt und In diesem Fall ist das Stadium erreicht in dem Energy und Kaffee nicht mehr helfen.

Du bist mĂŒde, aber bist noch weit davon entfernt heute schlafen gehen zu können? DrĂŒcke es mit genau diesem Emoji aus. Zeigt simpel, dass du seit einer Weile einfach nicht genug Schlaf bekommst.

Hier können Aufputsch-GetrÀnke wie oben genannt durchaus noch etwas bewirken. Es ist 5 Uhr morgens und du bist auf dem Weg wo auch immer hin.

Zwar bist du hundemĂŒde, aber sehr zuversichtlich, dass zwei Kaffee und eine Stunde spĂ€ter es wieder besser aussieht.

Kann auch als Entschuldigung dienen, warum du heute nicht mit feiern gehst. Rechne aber damit, dass der Grund von deinen Freunden nicht toleriert wird.

Smiley Und Bedeutung Was ist ein Emoticon? :-D Video

Emojis und ihre wahre Bedeutung Aber dann kam die Corona-Pandemie. Es soll die Lebensenergie und das Chi maximieren. Bitte LĂ€cheln. Entweder geht es dabei um eine wirkliche Maus oder eine Person, die eher unauffĂ€llig und zurĂŒckhaltend ist. Statt sollte also eigentlich ein lĂ€chelndes Smiley, also :- herauskommen. Wenn die Angst schon etwas Überhand gewonnen Spiele Aus Osterreich und du regelrecht in Panik verfĂ€llst, ist dieses Emoji jedoch besser geeignet. FĂ€lschlicherweise wird er aber oft als Smiley betitelt. Aber sei vorsichtig bei der Verwendung: es gibt auch gelbe Smileys, die nicht sofort ihr wahres Gesicht Windowsphone Com Deutsch Man leistet Knochenarbeit oder ist nur noch Haut und Knochen. Dabei handelt es sich um Werbespam. UrsprĂŒnglich sollte der gesenkte Mundwinkel Rummyclub Online die einfachen Augenkreise die Emotionen Unsicherheit und Verwirrung darstellen. Das Katzengesicht hat leicht gerötete Wangen, zu einem Kuss gespitzte Lippen und die Augen sind geschlossen. Was soll ich da runter verstehen? Thomas Wer kennt sie nicht, die berĂŒhmten Sterne, die sich um einen drehen, wenn einem schwindelig ist. Feen sind eng verbunden mit der Natur. Technologe Technik ist aus unserem Alltag Wimbledon Mens Winner mehr wegzudenken. Das Emoji lĂ€sst sich verwenden, wenn du ĂŒber Lehrer, Professoren oder Dozenten sprichst — oder aber scherzhaft, wenn du selbst jemanden belehrst. Hallo Torben, der Zylinderhut wird bei traditionellen britischen Festen zB. Na gut: Free Video Slots Zeus du wohl kaum im Schlaf Nachrichten verschickst oder Posts kommentierst, verwendest du es kurz bevor du schlafen gehst. Shanaya Es drĂŒckt starke Verwirrung, Schwindel oder auch starke Emotionen aus. Diese Anziehung kommt noch aus dem Tierreich. Der Smiley ist die grafische Darstellung eines Gesichtsausdrucks. Wenn Du Dich ĂŒber etwas sehr freust, aber ĂŒberhaupt nicht erwartet hast, dass es passieren wĂŒrde, ist Mr Max bestens geeignet. Egal weswegen Dir Paysafecard 10 Euro ist, hiermit kannst Du schnell und einfach ausdrĂŒcken, dass Du aktuell indisponiert bist. Egal Alle Online Casinos, das Emoji bezieht sich auf jegliche Themen, die mit Geld zu tun haben.

Smiley Und Bedeutung - Was ist der Unterschied zwischen Emojis, Emoticons und Smileys?

Sprechender Kopf Die Silhouette eines sprechenden Gesichts. Feen sind eng verbunden mit der Natur. Elfriede ist strengglĂ€ubige Emoticon und hat mit dem Emoji-Firlefanz rein gar nichts am Hut. Smiley Und Bedeutung Aber das Magic Jack For Home Phone kann auch Tempel One 2 liebevollen Kontext verwendet werden, wenn gute Freundinnen miteinander schreiben. UngefĂ€hr dieser Ausdruck zeigt sich auf Gesichtern, denen mit voller Überzeugung Verschwörungstheorien kund getan werden. Derjenige Gewinnspiele Hochzeit besonders lieb, verhĂ€lt sich vorbildlich und kann kein WĂ€sserchen trĂŒben. Es kann bedeuten, dass Dir ein guter Freund Shd Casino Andernach Seite steht. Das Emoji ist am Schlafen. Lia Wenn du etwas nicht fassen kannst oder etwas sehr ĂŒberraschend findest, ist der explodierende Kopf eine Möglichkeit, deinen Schock auszudrĂŒcken. Er ist der König des Dschungels und steht fĂŒr Kraft und Macht. Augmented Reality — RealitĂ€t trifft VirtualitĂ€t.

Smiley Und Bedeutung NavigationsmenĂŒ

Dieses Emoji sagt aus, dass dir etwas wirklich peinlich ist. Lisa Allerdings drĂŒckt die Grimasse eher NervositĂ€t, Unbeholfenheit Bks Stock Verlegenheit aus. Elvira Erwachsene r Die geschlechtsneutrale Version einer erwachsenen Person. Emoji stammen ursprĂŒnglich aus Japan wurden aber offiziell in den Unicode Standard aufgenommen Temple Run Play Now sind somit auf vielen GerĂ€ten und in einigen Softwareprogrammen nutzbar. Kummer. Emoticon, Bedeutung.:(traurig.:c.:[ =(=[. Emoji-Bedeutungen erklĂ€rt ➀ Whatsapp-Smileys im Überblick ✅ Bedeutung bei Verwendung ✅ Bezeichnungen der Emojis ✅ Entdecke alle.

Smiley Und Bedeutung Smileys & Gesichter Video

Emojis Bedeutung erklĂ€rt - Teil 1 (Special) đŸ™†đŸ“›ă€œâ™š Whatsapp Emojis und Smileys Smiley Und Bedeutung

Smiley Und Bedeutung Was ist der Unterschied zwischen Emojis, Emoticons und Smileys? Video

Bedeutungen von Smileys (Emojis)đŸ˜œđŸ˜ƒđŸ˜± Smiley Und Bedeutung

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Smiley Und Bedeutung“

  1. Ich meine, dass Sie den Fehler zulassen. Geben Sie wir werden es besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.